Quantumpair

Reality by Observation

We Patch Therefore We're Trustworthy

Jedoch sei – so der Chef von Microsofts Sicherheitsabteilung in London – dies auf keinen Fall darauf zuruck zu fuhren, dass Microsoft schlechten Code schreibe. Software die von Menschenhand entwickelt wurde, wird immer Fehler aufweisen, mein Microsoft unter Verweis auf die “Besserung” bezuglich ihrer Software und der Sicherheit.

Die Redmonder Trolle gaben zwar zu, dass sie von sich selbst nicht erwarten, jemals komplett sicheren und fehlerfreien Code zu liefern (Sind schon die ersten Leser gestorben bis hierher?), verneinten im Gegenzug aber die Behauptung, MS Software sei auch nur ein bisschen schlechter als die Software anderer.

Die jungste Haufung von gefundenen Sicherheitslochern sei nicht auf schlechten Code zuruckzufuhren, sondern zeige, dass “die initiierte “Trustworthy Computing” Initiative tatsachlich funktioniere”.

Der Kommentar eines Lesers des SecurityNewsPortals klingt witzig:

_ If a car had as many ‘recall notices and fixes’ as Microsoft products the government would have ordered the vehicles off the road… I can think of a number of cars that had similar recall histories like Microsoft products – the Firenza ( which frequently caught on fire ) , the Lada, Skoda and the Yugo ( defective cars from Russia, Czech Republic and Yugoslavia respectively ), the Corvair ( unsafe at any speed ). These cars became the orphans of the automtive world because of their defects and because they were butt ugly. No one ended up trusting or buying them… _

Bei Klick: Ein hassliches Bild eines Lada Autos Bei Klick: Ein hassliches Bild eines Skoda Autos Bei Klick: Ein hassliches Bild eines Yugo Autos Bei Klick: Ein hassliches Bild eines Firenza Autos Bei Klick: Ein hassliches Bild eines Corvair Autos