Quantumpair

Reality by Observation

To Swap or Not to Swap ... ?

Ein befreundeter Mac Freak war heute bei mir in der Hoffnung, wir könnten seinem 400 MHz TiBook zu einem 550MHz board verhelfen – per Transplantation. Anstatt die vom graphischen her sehr dürftigen Service Manuals so lange zu studieren bis man schlau war, beschlossen wir, diese Zeit derart einzusetzen, dass bereits einige Teile entfernt wurden. Man sieht ja dann wie’s weitergeht. Mister Mike arbeitet sowieso auf diese Art und Weise und Daniel konnte sich damit irgendwie anfreunden. Also schraub ma los. “Wohl” dabei war es mir bald nicht mehr, ich stellte aber erst im Nachhinein fest, das mir mein Hirn hat sagen wollen ich solle doch was gscheiteres tun an diesem Samstag Nachmittag. Herr je, man kann je ned immer hinhören oder.

Das Mainboard weg, die restlichen “guts” verliessen das Schlachtfeld reihenweise. Blieb noch das Skelett und die Kühlpipe, dere wir uns annahmen, obschon wir schon lange nicht mehr wussten, ob es geht. Obschon einige Hindernisse ans Tageslicht kamen, blieb es machbar. Bis.. ja bis sich das Universum entschloss, den PMU des alten 400er extern zu lagern, während es dem 550er (Gigabit Ethernet Modell) einen auf dem MLB beschied. Das Ablösen dieses PMU-Batterie-Trackpad-gehänges von der Unterseite des Titaniumgehäuses haben wir in Weiser Vorahnung nicht vorgenommen. Wer will schon ein Trackpad, das sich anfühlt wie eine Berglandschaft. Eben.

Wie auch immer besagter Kollege ist wieder zuhause nun und er hat dasselbe Laptop. Immernoch. Wieder. Schon wieder. Aber man kann es auch von einer anderen Seite sehen: Es funktioniert noch!

Erinnerungen sollen bleiben;).