Quantumpair

Reality by Observation

Neue PowerMacs - TEIL 2

[ Durch die Gefilde des Internet hat uns ein weiterer Text erreicht, der unserer meinung u.U. vomselber Verfasser stammt ]

Also, irgendwie hat dieser Jens offensichtlich ein kleines Problem mit der Abschatzung von Langen. Was die Beschreibung der Gerate betrifft, hat er entweder die richtige EINGABE (dann muss er Hellseher sein) gehabt, oder er hat das Ding wirklich gesehen…

Was die Dimensionen anbelangt:

Hohe: 35/42,5 (ohne/mit Bugel)

Tiefe: 40

Breite: 17

Ausserdem heisst es: :PowerMac 970:

Taktung:

2 GHZ Single und DualCore

Hypertrans Bus-Speed: 500MHZ

oder

2,4 GHZ DualCore

Hypertrans Bus-Speed: 600MHZ

Caches:

128KB Level 0 on-Core.

512KB Level 1 on-Chip (Dualcore=2*512kByte).

(DualCore=2 Prozessorkerne auf einem Chip – gibt’s aber erst ab September)

Die Laufwerks-Schublade lasst sich nur um 90 Grad nach links drehen, wenn das Gehause aufgeklappt wird und diese Herausgezogen werden kann. Der rechte Seitendeckel wird inklusive der oberen Halfte des Gehause ausgeklappt. im Desktopbetrieb kann dann der Linke Gehauseteil nach oben geklappt werden.

Die Metallbugel sind so mit dem Gehause uber einen Metallrahmen verbunden, dass sie in beiden Betriebsarten (Tower /Desktop) beim Aufklappen stehen bleiben (Schwingturmechanik).

ADC-2: Kommunikation mit dem Display (Systemeinstellungen:Monitore) uber Bluetooth oder USB.

AppleAdvancedMouse: Bluetooth 2-Tasten-Mouse mit Drehscheibe zum Scrollen, etc.

AppleAdvancedKeyboard2: uber Metallbugel hohenverstellbare Tastatur mit Sound und Display-Funktionen uber BlueTooth ODER!!! USB.

AppleBlueToothConnector: Kommunikation mit Geraten (Tastatur, Maus, Display(s), etc. ) uber Bluetooth auf proprietarem Steckplatz auf der Hauptplatine (Antenne in kleiner Kugelformiger Ausbuchtung an der unteren Frontseite des Gehauses (auch bei den Displays und den

Eingabegeraten).

:Betriebssystem::

MacOS X 10.2.7 (ADC-2 enabled, ABTC (AAK2, AAM) enabled, Hypertransport

enabled, 64 bit enabled)

Den Rest konnt Ihr euch dann am Montag bei Apple.de selbst anschauen.