Quantumpair

Reality by Observation

Neue PowerMacs - TEIL 1

Aus dem MacTechNews Forum:

Hallo Leute, war gestern bei einem Kumpel der bei einem grossen MacShop arbeitet – Stadt und Shopname darf ich nicht sagen, sonst ist er seinen Job los. Hat jemand CanCom gesagt? Nicht, oder…? Die haben vorgestern neue Rechner gekriegt und es handelt sich tatsachlich um die neuen 970-Rechner mit wahrscheinlich Mac OS X 10.2.7.

Ich also nach gestern nach Feierabend sofort da hin:

Aufm Gehause steht aber nix von G5 oder so – einfach nur Power Macintosh 970. Die Rechner gibt’s in grauem Plastik mit Aluminium oder in weiss mit Aluminium, wobei das graue Plastik die gestreifte Optik aufweist und das weisse vollig weiss ist. Das Bild das hier kursiert ist definitiv ein Fake.

Die Rechner sind nicht so rechteckig und weisen auch nicht geschlitzte Lufteinlasse auf, sondern Locher oben und unten auf der frontseite nach oben ausgewolbt, ahnlich derer des eMacs.

Die Rechner laden nach vorn und oben auf der Frontseite bauchig aus und haben ALLE ein DVD-Writer!!

An den Flanken sind sie mit Aluminium verkleidet, wobei die rechte Verkleidungen nach unten weggeklappt werden kann. Oben und unten hat der Rechner jeweils 2 Polierte trapezformige Stahlbugel.

Die Schachte fur die Laufwerke sind in einer herausziehbaren

quadratischen Box (auf der sich das Logo und die Aufschrift “Power Macintosh 970” befindet) eingebaut, die um 90 Grad gedreht werden kann, um den Rechner als Desktop oder als Tower zu benutzen. Diese Schublade enthalt Schachte. DVD-Writer 4(!) Schachte.

Auf der Vorderseite befinden sich ein Firewire 800 / 400 Bus sowie Kopfhorer USB (2??) und Mic und eine kleine Halbkugel mit dem Bluetooth logo drunter. Dadruber befinden sich die 3 apple-typischen Knopfe und ein verchromter Lautsprecher. Auf der Ruckseite befinden sich 1 Firewire, 1 Firewire 800, 2x USB, 1x USB 2, Netzwerk, ADC, DVI, sowie 4 schrag (!) angeordnete Blechverkeidungen fr die PCI-Steckplatze sowie Lautsprecher, Mic, etc. Das Gehause ist ca. 15cm breit, 65cm Hoch und 40cm tief.

Dabei ist eine neue Alu/weisse Tastatur und eine optische 2 -Tasten-Maus mit einem wirklich ungewohnlichen Scrollrad aus Alu, allerdings ohne Kabel aber mit der gleichen Halbkugel vorn daran wie auf dem PPC-Gehause.

Von meiner mitgebrachten Mac OSX 10.2.6 Firewire-Festplatte startete der Rechner allerdings nicht, so dass wir ihn leider nicht anmachen konnten (man hatte das System ja personalisieren mussen), daher gehe ich davon aus das da mindestens 10.2.7 drauf sein muss oder so eine Art Enabler fur den PPC 970 Prozessor.

Leider hatten wir nicht genug zeit die Kiste voll auszuchecken, da der Wachdienst bald kommen sollte, aber sie ist SCHÖN! besonders aber wenn man sich die neuen Displays daneben vorstellt – die haben jetzt auch diese Polierten Stahlbugel als Stander und sehen irgendwie iMac-massig aus, haben aber zusatzlich einen feinen ALU-Rahmen.

Witziger weise sind auf der linken Flanke des PPC-Gehauses kleine Nuten eingestanzt in die dies Bugel exakt hineinpassen, so dass man wenn man den Rechner als Desktop mit einem Apple Display benutzt dieses auf den Rechner gestellt werden kann ohne zu verrutschen!

Leider kann ich keine Aussage uber die Taktrate des Prozessors machen, es war aber nur ein Prozessor drin. Auf dem Kuhler stand Dual-Core / Hypertransport, allerdings weiss ich nicht was das bedeuten kann. Es war bei genauerer Betrachtung nur ein Prozessor darunter so dass hier wohl der Kuhler des Dual-Prozessors verbaut wurde.

Die Leute in dem Shop haben im bringen strikte Anweisung keine Infos nach aussen zu tragen – sonst droht fristlose Entlassung – darum bitte ich um Verstandnis fr die schlechte Quellenangabe!